Stornobedingungen

 

Rücktritt vom Beherbergungsvertrag

Der Beherbungsvertrag/ die Buchug kann bis spätestens einen Monat vor dem vereinbarten Ankuftstag des Gastes durch einseitige Erklärung eines Vertragspartners aufgelöst werden, wobei folgende Stornogebühren anfallen:

  • bis drei Monate vor vereinbartem Ankuftstag des Gastes ohne Entrichtung einer Stornogebühr
  • bis einen Monat vor vereinbartem Ankuftstag des Gastes in Höhe des vereinbarten Appartementpreises für drei Tage
  • später als ein Monat vor vereinbartem Ankuftstag des Gastes ist der Gast auch bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen verpflichtet, den vollen vereinbarten Preis zu bezahlen, abzüglich der ersparten Aufwendungen des Vermieters in Höhe von 20% des vereinbarten Preises

Der Vermieter hat das Recht, für den Fall, daß der Gast am vereinbarten Tag nicht erscheint, vom Vertrag zurückzutreten. Hat der Gast die Anzahlung in Höhe von 30% des vereinbarten Preises geleistet, so bleibt das Appartement bis späestens 12 Uhr des folgenden Tages reserviert.

 

 

Beendigung der Beherbergung

Wurde ein Beherbergungsvertag auf bestimmte Zeit vereinbart, so endet er mit dem Zeitablauf. Reist der Gast vorzeitig ab, so sind wir dennoch berechtigt das volle vereinbarte Entgelt zu verlangen.